TuSEM D2 – ETB SW Essen D1 – 22:22 – 2019/2020

Stark gespielt, Punkt geholt!

Am frühen Sonntag traf sich unsere D2 zum Kräftevergleich mit der D1 Jugend des ETB Schwarz Weiß Essen. Von Timon gut eingestellt ging unser Team ins Spiel und startete mit breiter Brust gegen die favorisierten Gäste. Alle Anwesenden trauten ihren Augen nicht als sie sahen, dass sich ein Spiel auf Augenhöhe entwickelte und die Hausherren zu Beginn der ersten Halbzeit erstmal wegzogen. Gutes, schnelles Aufbauspiel, hoher Druck auf die Schnittstellen und gute individuelle Entscheidungen führten dazu, dass klare Abschlüsse erzielt werden konnten. Mit so viel Betrieb hatten die Gäste sicherlich nicht gerechnet und mussten sich erst einmal neu sortieren. Ein gut aufgelegter Torwart unsererseits, sowie die hellwache, konzentrierte Abwehr davor sorgten dafür, dass man mit einem Ergebnis von 13:9 in die Pause gehen konnte.

Nach dem Wechsel bot sich ein ähnliches Bild, es wurde weiterhin gut verteidigt und konzentriert abgeschlossen. Gegen Mitte der 2. Halbzeit kostete das aufwendige Spiel Körner und Schwarz-Weiß konnte den Vorsprung schließen und nach ca. 10 Minuten auf 16:16 Unentschieden stellen. Nun ging es im Gleichschritt durch die sehr spannende 2. Halbzeit in der der ETB in der 36. Minute das erste Mal die Führung übernehmen konnte. Die Jungs in Rot steckten jedoch nicht auf und ließen ihre Gegner nicht wegziehen. 10 Sekunden vor Ende konnten unsere Jungs dann ausgleichen und somit einen Punkt an der Maggihöhe halten. Eine starke Teamleistung machte das heutige Spiel zu einer sehr guten D-Jugendpartie, in der auch sicherlich mehr drin gewesen wäre.

Es hielten herausragend: Alexander und Lukas
Es kämpften: Leonidas, Liam, Philipp, Jona, Luca Liam, Philipp R., Maurice, Leonard, Til Sören, Janne-Jakob, Finley und Colin Es fieberten mit: Timon und Sven

Teilen:
TuSEM Essen

Autor: TuSEM Essen