HSG am Hallo D – TuSEM D2 – 13:33 – 2019/2020

Am Sonntagmittag stand für unsere D2 in der Qualifikationsrunde das vorletzte Spiel an, bei dem es zur HSG am Hallo ging.

Nachdem die Gastgeber den ersten Treffer der Partie markieren konnten, setzten sich unsere Jungs durch eine gute Abwehr- und Torwartleistung bis zur 10. Spielminuteauf 9-2 ab. Bis zur Pause ließen wir allerdings noch einige Gegenstöße liegen und streuten ungewohnt viele technische Fehler ein, so dass beim Stand von 13-3 die Seiten gewechselt wurden.

Im zweiten Spielabschnitt funktionierte dann das Tempospiel deutlich besser und auch im Positionsangriff fanden unsere Jungs häufig die Lücke zum Durchbruch oder den Pass zum Kreis. Die Abwehrleistung der letzten 10 Minuten war dann allerdings nicht mehr ganz so konsequent, dennoch stand am Ende ein 33-13 auf der Anzeige.

Am übernächsten Sonntag steht das letzte Spiel in der heimischen Margarethenhöhe gegen den Kettwiger TV an. Dabei geht es um Platz 3 in der Qualirunde, den unsere Jungs natürlich gerne behalten möchten.

Heute spielten, hielten, warfen und trafen: Alexander, Lukas und Nikita im Tor. Luca, Liam, Leonard, Erik, Philipp, Colin, Jonah, Maurice, Leonidas, Philipp und Finley wirbelten auf dem Feld. Auf der Bank coachte Timon.

Teilen:
Admin

Autor: Admin