ETB SW Essen D1 – TuSEM D2 – 24:19 – 2019/2020

ETB D1 – D2 24-19 (11-9)

Trotz Niederlage ordentlicher Einstand in die Ligarunde

Zum Ligaauftakt trat unsere D2 am Sonntagmittag direkt gegen ETB SW Essen an, den neben unserer D1 sicherlich größten Brocken in der Liga. Wie schon in der Qualirunde vor einigen Wochen sah sich unsere, hauptsächlich aus Spielern des Jahrgangs 2008 bestehende Mannschaft, körperlich weitestgehend überlegenden Gegenspielern gegenüber. ETB netzte auch direkt viermal wuchtig ein bevor unseren Farben der erste Treffer gelang. Mit zunehmender Spieldauer in der ersten Hälfte konnte sich unsere Deckung besser auf die Angriffe des Gegners einstellen. Einige Ballgewinne konnten zu Gegenstoßtoren umgemünzt werden und im Positionsangriff gelang es immer wieder den eigenen Kreisläufer in gute Abschlusspositionen zu bringen. So konnten unsere Jungs kurz vor der Halbzeit sogar auf 9-9 ausgleichen, mussten aber bis zum Pausenpfiff noch 2 Gegentreffer zulassen, so dass beim Stand von 9-11 die Seiten gewechselt wurden.

Auch zu Beginn der 2. Halbzeit konnte unsere Truppe immer wieder eigene Treffer nachlegen und den Gegner auf Tuchfühlung halten. Um die 30. Spielminute herum konnte sich ETB dann auf 6 Tore absetzen. Diesen Rückstand konnten unsere Jungs dann nicht mehr entscheidend aufholen, so dass das Spiel am Ende mit 19-24 verloren ging. Insgesamt war es aber ein sehr ordentlicher Auftakt in diese Ligarunde, die bereits kommenden Sonntag gegen die HSG am Hallo fortgesetzt wird.

Zum Auftakt spielte, hielten, warfen und trafen: Alexander und Lukas im Tor. Luca, Liam, Leonard, Erik, Philipp R. , Colin, Finley, Phillipp D. und Maurice im Feld. Auf der Bank unterstützten Jonah und Leonidas den Coach Timon.

Teilen:
TuSEM Essen

Autor: TuSEM Essen