6. Platz beim Neujahrs-Cup in Schwerte – 2020

Ordentliches Turnierwochenende zum Start ins neue Handballjahr.

Für unsere D2 standen zum Jahresauftakt direkt zwei Turniere für das erste Wochende des Jahres auf dem Plan. Am Samstagmittag folgten wir der Einladung zum Neujahrscup der Ruhr-Füchse nach Schwerte. Dort trafen unsere Jungs direkt zu Beginn auf den 2007er Jahrgang der Gastgeber. Trotz des Altersunterschieds konnte unsere Truppe das Spiel bis in die Schlussminute offenhalten,
bis zwei Pfostentreffer unserseits die Gastgeber auf die Siegerstrasse brachten. Mit einem knappen 13-15 ging damit das Auftaktspiel verloren. Im zweiten Vorrundenspiel gab es dann gegen den späteren Turniersieger – die 2007er Jahrgangsauswahl des Kreises Wesel – nicht viel zu holen. Die offene Manndeckung der Gegner provozierte einige Ballverluste, die zu Gegenstößen umgemünzt wurden. Zum Ende stand ein 12-19 auf der Anzeigetafel.

Damit war klar, dass es im Platzierungsspiel nur noch um Platz 5 gehen würde. Hier wartete mit der in der Nähe von Mannheim beheimateten SG Edingen-Friedrichsfeld die Mannschaft mit der weitesten Anreise. Bei unseren Jungs merkte man in diesem Spiel, dass die beiden vorangegangen Partien á 20 Minuten ordentlich Kraft gekostet hatten. Ein verletzungsbedingter Ausfall reduzierte die ohnehin dünne Personaldecke weiter und die verbliebenen Spieler schlugen sich zwar tapfer, schleppten sich aber auf der letzten Rille durch das Match, was am Ende mit 10-15 verloren ging.

Teilen:
TuSEM Essen

Autor: TuSEM Essen